14. Althofner Straßenrennen (2014)

Wie von den letzten Jahren schon gewohnt, präsentierte sich der Renntag in Althofen auch diesmal wieder wolkenverhangen und leicht regnerisch.

Doch der Regen ließ nach kurzer Zeit nach, was blieb war eine angenehme Temperatur ideal für den weiteren Rennverlauf.

Auch wenn das Teilnehmerfeld von Jahr zu Jahr leicht schrumpft kann mit Gewißheit behauptet werden, Qualität vor Quantität, denn die Zeiten, die auch diesmal wieder auf den Asphalt geknallt wurden, waren nicht ohne.

Die perfekte Streckenabsicherung und disziplinierte Teilnehmer ließen den Renntag ohne Stürze und Blessuren verlaufen.
Auch ein hie und da verirrtes Fahrzeug konnte daran nichts ändern.

Dann püntklich zur Mittagszeit wurden neben Speis und Trank auch die Ergebnisse präsentiert. So konnte der Sonntag auch noch für weitere Aktivitäten neben dem Radrennsport genutzt werden.