1991 Fernfahrt San Vito, 3. St.Veiter Duathlon

Am 21. September nahmen 23 Clubmitglieder bei regnerischem Wetter die Fahrt nach San Vito über 210km auf. Begleitet wurden die Fahrer von Bürgermeister "Gerhard Mock", dem man am Ende der Strecke die Strapazen von 210km deutlich ansah (obwohl er nur die letzten 50km im Sattel saß).

Die Strecke führte von St.Veit über Maria Saal - Tessendorf - Wölfnitz - Hallegger Teiche - Krumpendorf - Velden - Rosegg - Mühlbach (Richtung St. Jakob im Rosental) - Finkenstein - Fürnitz - Arnoldstein - Grenze - Kanaltal - Venzome - Osoppo nach San Vito.

Auch wurde der Duathlon zum 3. Mal mit gewohnter Organisationsqualität und internationaler Beteiligung durchgeführt.

Die Mitgliederzahl sank auf 31, wobei allerdings nur 6 Fahrer eine Lizenz lösten. In Kärnten ging die Anzahl der Radrennveranstaltungen zurück, weshalb diese Schwund an Lizenzfahrern erklärbar war.