Der Wunsch aus der Vorwoche ging in Erfüllung.

Die Jungs wiederholten den tollen Erfolg eins zu eins.

Wolfi 1., Jörgi 2. und Franz 3. - das ist richtig kitschig aber wahr.

Vieleicht trug auch das Wetter dazu bei, denn die Verhältnisse waren fast ident.

Jetzt sind wir auf Kraig gespannt!