Radclub Archiv

Was bisher geschah

Sonntag 15.04.2018 - Mühlenrunde

Abfahrt: 10:00 Uhr, Freizeitzentrum Althofen

Strecke: Althofen - Launsdorf (Osterwitzkreuzung ca. 10:30 Uhr) - Brückl - Mösel - Mühlen (Ortstafelsprint) - Hüttenberg - Guttaring - Silberegg - Althofen bzw. St.Veit, ca. 90 km.

Mit voller Motivation aber etwas müde nach der "Malle – Woche" machten Wolfi und Horst sich auf den Weg nach Launsdorf.
Dort wartete Bruno und Mario, auf dem Weg Richtung Brückl kam noch Jörgi hinzu.
Nun ging es in zügigem Tempo bis Mösel wo Jörgi und Mario aus terminlichen Gründen umdrehten.
Wer nun dachte es geht locker weiter, irrte gewaltig, denn Wolfi drehte die Temposchraube nach oben und Mühlen wurde in Rekordzeit erreicht.
Das gleiche Spiel zurück mit nochmaliger Tempoverschäfung.
Die Moral von der Geschichte, Bruno in top Verfassung, Wolfi und Horst mit den nötigen Malle Kilometern um diese Tempojagd durchzustehen.
Ein perfekt eingespielter "Dreier".

Sonntag 08.04.2018 - Brücklrunde

Abfahrt: 10:00 Uhr, Hallenbad St.Veit

Strecke: St.Veit - Launsdorf (Osterwitzkreuzung ca. 10:30 Uhr) - Brückl - Klagenfurt - Flughafenstraße - Poppichl - St.Donat - St.Veit, ca. 55 km.

Die Brücklrunde, aka "Tour de Individualist" - Solofahrten sind heuer keine Ausnahme.
Horsti, Wolfi und Tom ist es bei uns zu kalt, die trainieren lieber in Mallorca.
Michi macht mit Kumpels Urlaub in Porec und fährt von einer Kaffeehaus Runde zur nächsten.
Nicky sitzt mal wieder vor'm Fernseher und kann sich einfach nicht davon losreißen.
Mario studiert lieber in Graz.
Und dann auf der Runde ein unerwarteter Anblick, es gibt ihn doch noch, den Vereinskollegen, der im Land geblieben ist - Capo.
Gemeinsam lassen wir die Runde ausklingen und sind uns sicher, sobald alle wieder heimgekehrt sind und Zeit für den Sport haben, wird wieder richtig die Post abgehen.

Ostermontag 02.04.2018 - Görtschitztalrunde

Abfahrt: 10:00 Uhr, Freizeitzentrum Althofen

Strecke: Althofen - Launsdorf (ca. 10:30 Uhr Osterwitzkreuzung) - Brückl - Mösel - Silberegg - Lenin - St.Veit bzw. Althofen, ca. 55 km.

Kaiserwetter, super Beteiligung und gute Stimmung waren die Merkmale der heutigen Ausfahrt.
Die erste gemeinsame Runde nach der langen Winterpause, und man merkte nach den ersten Metern schon dass im Winter brav trainiert wurde.
Gefahren wurde als ob es nie eine Pause gegeben hätte.
Ein perfekt eingespieltes Team in dem jeder einzelne gewisse Ziele für die Saison hat, und nach heutiger Sicht der Dinge diese auch sicher erreichen wird.
Die nächsten Ausfahrten können kommen, Wolfi, Thomas und Horst machen in den nächsten 10 Tagen sogar ein Sondertraining auf Mallorca.

Sonntag 25.03.2018 - Saisonopen

Abfahrt: 10:00 Uhr, Freizeitzentrum Althofen

Strecke: Althofen - Launsdorf (ca. 10:30 Uhr Osterwitzkreuzung) - Brückl - Mösel - Silberegg - Lenin - St.Veit bzw. Althofen, ca. 55 km.

Ein Solo für Horst, er war der Einzige, der sich den tiefen Temperaturen stellte.
Vom Langlaufen abgehärtet waren nur die ersten drei Kilometer gewöhnungsbedürftig, danach lief alles rund.
Unheimlich war heute nur, dass es fast keinen Autoverkehr gab. Entweder war es den Autofahrern zu kalt, oder sie waren wegen der Zeitumstellung noch nicht wach, oder gar in der Kirche ???
Eines ist aber ganz sicher, die Punkte vom Zielsprint in Silberegg werden auf mein Konto gebucht...

Samstag 17.03.2018 - FTP Test

FTP (Functional Threshold Power) Test, erstmalig erfolgreich durchgführt!
Großer Dank an Bruno der sein komplettes Equipment den Kollegen kostenlos zur Verfügung stellte und die sensiblen Daten auch dementsprechend verwaltet.

Danke auch an Wolfi der uns einen perfekt temperierten Turnsaal zur Verfügung stellte.

Somit sind wir als Verein in der Lage, auf einfache Art einen Leistungstest selbst durzuführen und für die Vereinsmitglieder einen vernünftigen Trainingsaufbau bzw. Trainingsplanung zu erstellen.

Verantwortlich dafür sind Horst und Wolfi.

Der Test selbst wurde an 2 Tagen durchgeführt und alle Sportler waren mit großem Engagement bei der Sache.
Auch die Ergebnisse sind zu Beginn der Saison sehr zufriedenstellend ausgefallen, das heißt, über den Winter wurde auch brav trainiert.
In 2 Monaten gibt es eine Wiederholung und man wird sicher eine positive Leistungssteigerung feststellen können.